SÄNGERIN   STEPPTÄNZERIN  LIEDERMACHERIN

ÜBER MONA

Seit ihrer Kindheit ist die Musik ihr Leben und die Bühne ihr zu Hause. In eine Musikerfamilie geboren,  bekam sie in jungen Jahren Klavier- und Gitarrenunterricht. Sie besuchte diverse Tanzkurse, begann mit 12 Jahren klassischen Gesangsunterricht und spielte mit 6 Jahren ihr erstes Musical, „Anatevka“. Ihre erste große Rolle verkörperte sie im Musical „Ludwig II. Sehnsucht nach dem Paradies”.  Nach dieser Erfahrung entschied sie sich bereits für den Weg eines Musicaldarstellers.

Mit 16 Jahren produzierte sie ein Benefizmusical namens “ANNA” neu. Mit den Einnahmen ließ sie ein Kinderheim in Afrika (Ghana/Accra) erbauen.

Tanz, Gesang und Schauspiel studierte sie in Wien und absolvierte dies mit Auszeichnung. Sie war auf Tournee als Solistin mit TUI Cruises, spielte Musicals in Deutschland und Österreich wie u.a. “Peter Pan”, “Kiss me Kate”, “Best of Musicals”; sie tanzte in “Oper Tannhäuser”, “Die Stepptanzshow!” und sang diverse Gospelkonzerte. Sie gastiert als Sängerin sowie Afro American Tap Dancer bei diversen Shows, Festivitäten oder Bands.

MEINE INSPIRATION

Mit Herz und Seele widme ich mich dem Menschen, dem ganzheitlichen Wohlbefinden, welches durch Tanz, Gesang und Schauspiel in allen Lebensbereichen erlangt werden kann.

Meine Stimme hat mir den Weg gezeigt. Nun bin ich tatsächlich im künstlerischen Erschaffen tätig.

Meine Musik und alle Projekte sollen dem Seelenheil dienen und mehr Freude und Leichtigkeit in der Welt verbreiten.

Vor allem die afrikanische Kultur inspiriert meine künstlerische Arbeit in großem Maße. Ein großes Danke an Mama Afrika für die reichlichen Geschenke an Wissen, Musik und Inspiration.

AUSZEICHNUNGEN

Brisant Brilliant „HELDIN DES ALLTAGS“

Preisverleihung für die Initiation des Benefizmusicals ANNA und dem Bau des Kinderheimes in Ghana (Accra)

Produktion

„EVOLET“ – Die Evolution einer heilen Frau

http://elisaallgaier.de/?page_id=348

EVOLET ist das Herzensprojekt einer jungen Frau, die sich auf die Suche gemacht hat, nach Ihrem wahrhaftigen FrauSEIN. Und sie ist fündig geworden. Ihre ganz persönliche Art diesen Schatz der Weiblichkeit zu heben, ist der Tanz, die weibliche Bewegung. Ihre wunderbare Entdeckung teilt sie nun mit all den anderen Frauen und Männer, die sich dieser Suche anschließen wollen. Sie lädt ein, den Weg zur heilen Frau zu tanzen …

Elisa Allgaier ist die Produzentin dieses Tanztheaters, das am 9. September in Kempten Uraufgeführt wird. Eine Herzensempfehlung von mir: Liebe Evas und Liliths und auch liebe Männer, seid am 9.9. 2017 dabei!